Für den Winter geschlossen - geöffnet am 13. Februar

20. marts kl. 19:30: Foredrag – “Her er der ikke noget, der hedder hvorfor.” Derfor begår soldater krigsforbrydelser og folkedrag.

Alle Erfahrungen

21. Panzerabwehrmine

Panzerabwehrminen-Attrappe aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Kennzeichnung „Üb.“ bedeutet, dass sie zur Übung verwendet wurde.

Der Text „T.Mi. 35“ besagt, dass es sich um eine sogenannte Tellermine handelt, eine Panzerabwehrmine, die dazu diente, Fahrzeuge zu zerstören - auch gepanzerte. Während der letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs verminte die Besatzungsmacht die Westküste Jütlands mit ca. 1.500.000 Landminen. Nach dem Krieg wurden etwa 2.500 deutsche Soldaten, vor allem junge Soldaten, beordert, die vielen Minen zu räumen. Ca. 150 kamen ums Leben, während 300-400 in den 5 Monaten, die die Minenräumung andauerte, verletzt wurden.

Die Minenräumung wurde am 1. Oktober 1945 offiziell abgeschlossen. Dennoch werden an der Nordsee in regelmäßigen Abständen Minen gefunden.

Ringkøbing Fjord Museen

In 10 Museen wird Geschichte lebendig

Freier Zugang zu allen Museen

Fiskeriets Hus

Naturkraft

Skjern Vindmølle

Skjern Reberbane

Ringkøbing Museum

Provstgaards Jagthus

Lyngvig Fyr

Kaj Munks Præstegård

Bundsbæk Mølle

Abelines Gaard

Bork Vikingehavn