Das Leben am Fluss Skjern vor 100 Jahren

Das kleine Haus wurde 1922 von den Brüdern Niels Provstgaard und Søren Kristian Jensen gebaut. Die Brüder lebten von der sie umgebenden Natur, indem sie unter anderem Fisch verkauften und Otter jagten. Das kleine Jagdhaus zeugt von ihnen und ihrer Lebensweise. Niels Provstgaard, ein Tischler, baute Dinge, wenn die Brüder sie brauchten, wie zum Beispiel die Vitrinen für seine große und schöne Vogelsammlung. Die Brüder waren in vielerlei Hinsicht Pioniere und gehörten zu den ersten in der Gegend, die ein Telefon bekamen, denn sie mussten den Preis für Felle und Fisch wissen, bevor sie sie verkaufen konnten.

Für den Winter geschlossen - geöffnet am 5. Mai

5. Mai um 11:00 Uhr: Besuch Provstgaards Jagthus

Erlebnisse
Provstgaard's Jagdhaus-Horizont

Planen Sie Ihren Besuch

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihren Besuch auf Provstgaards Jagthus zu planen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ringkøbing Fjord Museen

In 10 Museen wird Geschichte lebendig

Freier Zugang zu allen Museen

Fiskeriets Hus

Naturkraft

Skjern Vindmølle

Skjern Reberbane

Ringkøbing Museum

Provstgaards Jagthus

Lyngvig Fyr

Kaj Munks Præstegård

Bundsbæk Mølle

Abelines Gaard

Bork Vikingehavn